Sie befinden sich hier

Inhalt

22.06.2014 12:13

90 Leinwände für ein großes Wuppertalbild

Gabriele Bieck von der Barmer Malschule Malkasten will die Besucher des Langen Tisches mit einer spannenden Aktion überraschen: Sie lädt während des Langen Tisches alle Freunde der Farben und der Malerei dazu ein, an der Fertigstellung eines wirklich großen Bildes mitzuwirken.

Gabriele Bieck möchte eine große Wuppertalcollage

Ein Mitmachfest

Der Lange Tisch ist seit der ersten Veranstaltung 1989 ein echtes Phänomen. Jedes dieser Feste zu Ehren des Stadtgeburtstages ist durch ungewöhnliche Ideen quer durch alle künstlerischen Felder aufgefallen. Ob Tanzperformances, Sportturniere, Unplugged-Konzerte, Walking-Acts, Poetryslammer oder eben Malerei und Bildende Kunst: Immer gibt es etwas zu Bestaunen. Und nicht selten wird man als Besucher eingeladen mitzutun. Es ist halt ein Mitmachfest von Bürgern für Bürger.

Entdecke den Künstler in Dir

Als Leiterin einer Malschule möchte Gabriele Bieck den Besuchern die Scheu nehmen, sich künstlerisch auszuprobieren. In wochenlangen Vorbereitungen haben und ihre Malschüler eine große Skizze von einer Wuppertalcollage mitsamt seiner Wahrzeichen wie Schwebebahn, Tuffi, Kugelbrunnen, Bauwerke wie der Schwebebahnhof Werther Brücke oder die Müngstener Brücke angefertigt. Es fehlen auch nicht Verweise auf Unternehmen, die von Wuppertal aus ihren Siegeszug in die ganze Welt antraten: Dabei sind unter anderem Bayer, Knipex, Vorwerk und viele mehr.

Wie kann man mitmachen?

Aus einem ersten Entwurf soll nun ein Gesamtkunstwerk von einer Größe von vier Meter Breite und 2,70 Meter in der Höhe entstehen. Da dieses Format aber zu unhandlich ist, haben Gabriele Bieck und ihre Schüler das Ganze auf ingesamt 90 Leinwände im Format 30 x 40 Zentimeter übertragen.
Wer nun bei der Vollendung dieses großen Gemäldes mitmachen will, findet die Malschule Malkasten im Abschnitt R des Langen Tisches auf der Berliner Straße zwischen Werther Brücke und Wupperfeld. Unter dem Motto „Wuppertal bunt malen“ warten 90 Leinwände mit Motiven wie Schauspielhaus, Skulpturenpark Waldfrieden oder die Stadthalle darauf, von den Besuchern mit Farben zum Leben erweckt zu werden.

Nach dem Langen Tisch ist vor der Ausstellung

Nach der Fertigstellung der Leinwände soll das komplette Bild an einem angemessenen Ort ausgestellt werden. Geeignete Räume mit viel Publikumsverkehr werden dafür noch gesucht. Gabriele Bieck ist sicher, dass die Malaktion ein voller Erfolg wird. „Jeder darf den Künstler in sich ausprobieren und einfach Spaß haben“, wünschen sich die engagierte Künstlerin und ihre begeisterten Malschüler.

Das am Langen Tisch entstehende Gesamtkunstwerk soll übrigens nach der Aussstellung zu Gunsten von Kindertal versteigert werden. Mitmachen, Anschauen und Mitsteigern lohnen sich also für alle.


Alle Menschen, Unternehmen oder Galeristen, die sich im Vorfeld informieren möchten, können das gerne persönlich bei Gabriele Bieck tun.

Malschule Malkasten
Kleiner Werth 34
42275 Wuppertal
Telefon 0202-2542144

Sie können auch eine E-Mail an Gabriele Bieck schreiben.




Viele Details...

Übertragen auf die große Skizze

Malschüler beim Colorieren

Ein bekanntes Bauwerk

Formen und Farben

Noch mehr Formen und Farben

Ein Gesamteindruck entsteht

Kontextspalte

Aktuelles