Sie befinden sich hier

Inhalt

20.06.2014 15:03

Der Lange Tisch und die Verkehrsführung

Das große Fest zum 85. Stadtgeburtstag steht in den Startlöchern. Die Talsohle in Wuppertal verwandelt sich am Samstag, den 28.06.2014 wieder in eine der längsten Festmeilen Deutschlands. Jeder ist herzlich willkommen, sei es als aktiver Teilnehmer oder als Besucher.

Ausschnitt aus der Streckenkarte

Ausschnitt aus der Streckenkarte

Für den Langen Tisch wird die Verkehrsführung an vielen Stellen im Tal geändert. Die Feststrecke verläuft in West-Ost-Richtung. Die wichtigsten Kreuzungen und Nord-Süd-Verbindungen bleiben aber ganztägig befahrbar.

Anwohner und Besucher müssen sich auf einige Änderungen der üblichen Straßenführung einstellen. Wir haben im Folgenden die eine Liste der offenen Nord-Süd und West-Ost Passagen zusammengestellt. Am Ende des Artikels finden Sie ein Download-Dokument mit detaillierten Angaben zu Sperrungen entlang der Festmeile.

Für Berufspendler und auswärtige Besucher gilt:

Bis 14 Uhr fließt der Verkehr in der ganzen Stadt normal. Erst dann wird gesperrt und die entsprechenden Bereiche können nicht mehr erreicht oder verlassen werden.

Die wichtigsten beidseitig befahrbaren Nord-Süd-Passagen

  • Bahnstraße - Kaiserplatz - Gräfrather Straße - AS Haan-Ost (A46)/B224 Solingen
  • Sonnborner Kreuz/AS Vohwinkel/Sonnborn (A46) - Sonnborner Ufer - Friedrich-Ebert-Straße (bis Hofaue)
  • AS Varresbeck (A46) - Varresbecker Straße (B7) - Friedrich-Ebert-Straße (bis Hofaue)
  • AS Katernberg (A46) - Briller Straße - Robert-Daum-Platz - Tannenbergstraße
  • AS Elberfeld (A46) - Gathe - Morianstraße - Kreuzung Döppersberg - Bahnhofstraße
  • AS Barmen (A46) - Carnaper Straße - Steinweg - Alter Markt - Fischertal
  • AS Wichlinghausen (A46) - Märkische Straße - Westkotter Straße - Bachstraße - Werther Brücke
  • Langobardenstraße/Schwarzbach - Berliner Platz - Höfen

Es bleiben auch einige Teilabschnitte in West-Ost-Richtung beidseitig befahrbar.

Die wichtigsten beidseitig befahrbaren West-Ost-Teilabschnitte

  • Sonnborner Kreuz (A46) - Sonnborner Ufer/Friedrich-Ebert-Straße bis Vogelsaue
  • Robert-Daum-Platz - Bundesallee B7 bis Kreuzung Döppersberg/Hbf
  • Hofaue - Bundesallee B7 ab Schauspielhaus bis Am Wunderbau
  • Alter Markt - Höhne (B7) bis  Werther Brücke

Anwohnerparken an der Feststrecke

Damit das Fest gelingen kann, wird es entlang der Feststrecke einige Einschränkungen geben. Da in vielen Bereichen ab 14 Uhr mit dem Aufbau begonnen wird, ist es ab diesem Zeitpunkt nicht mehr möglich, mit Kraftfahrzeugen in den Veranstaltungsbereich ein- oder auszufahren.
Wir bitten daher die Anwohner, sich Parkplätze in den umliegenden Straßen zu suchen. Bitte räumen Sie auch die Parkstreifen entlang der Veranstaltungsstrecke, da dort viele Bühnen und Verpflegungsstände aufgebaut sein werden. Somit ist sichergestellt, dass an Ihrem Fahrzeug kein Schaden durch die Feiernden entsteht.

Handeln Sie rechtzeitig

und beachten Sie bitte deshalb unbedingt die für die Veranstaltung aufgestellten Halteverbotsschilder. Widerrechtlich parkende Fahrzeuge müssen leider kostenpflichtig abgeschleppt werden.
Besonders die gewerbetreibenden Anwohner bitten wir darum, im eigenen Interesse ihre an- und abfahrenden Kunden und Lieferanten auf diese Situation frühzeitig hinzuweisen.

Veranstaltungsbeginn

Der Lange Tisch beginnt am Samstag in der Talsohle um 18 Uhr und endet um 4 Uhr am frühen Sonntagmorgen. Bis 2 Uhr ist eine Musikwiedergabe mit Verstärkeranlagen erlaubt.

Alle detaillierten Informationen zur Streckenführung finden Sie hier:

Wichtige WSW-Nahverkehrsinformationen

Schienenersatzverkehr und Zugverspätung für die S-Bahnen zwischen Vohwinkel und Hauptbahnhof

In der Nacht Samstag/Sonntag, 28./29. Juni, in der Zeit von 23:30 – 3:45 Uhr kommt es zu Zugausfall und Schienenersatzverkehr zwischen Wuppertal Hbf und Wuppertal-Vohwinkel (S 9) sowie zu Zugverspätungen auf der Linie (S 8). Wie wir soeben erfahren haben, plant die Deutsche Bahn einen Schienenersatzverkehr wegen Arbeiten im Elektronischen Stellwerk Wuppertal.

Busersatzverkehr für die S9

Mehrere S-Bahnen der Linie S 9 entfallen zwischen Wuppertal Hbf und Wuppertal-Vohwinkel. Als Ersatz verkehren Busse. Bitte beachten Sie dabei die früheren/späteren Fahrzeiten. Weiterhin können in diesem Abschnitt die S-Bahnen der Linie S 8 als Ersatzverbindung genutzt werden.

Zugverspätungen bei der S8

Bitte beachten Sie, dass die S-Bahnen der Linie S8 mit späteren Fahrzeiten verkehren. Teilweise verkehren zusätzliche S-Bahnen und Busse, um eine durchgehende Reiseverbindung sicherzustellen.
Informieren Sie sich rechtzeitig und nutzen Sie ggf. eine frühere Verbindung, um Ihr Ziel pünktlich zu erreichen.

Download Ersatz-Fahrplan für den 28./29. Juni 2014:
bauarbeiten.bahn.de/docs/nrw/infos/S8_S9_28-29062014_fahrplan.pdf

 

 

Halteverbotschild

Halteverbotschild

Auch die Bürgersteige und Parkbuchten sind gesperrt

Auch die Bürgersteige und Parkbuchten sind gesperrt

Kontextspalte

Aktuelles